Ökumenischer Kirchentag Mai 2021

Einladung zum 3. Ökumenische Kirchentag

„Schaut hin“

Ökumenischer Kirchentag 13. bis 15. Mai in Frankfurt/ M

digital, dezentral und kostenlos

Der dritte Ökumenische Kirchentag sollte ein großes Glaubensfest in Frankfurt/M werden. Aufgrund der Corona-Pandemie kann er in diesem Jahr nur dezentral und weitgehend digital stattfinden. Ohne die Fahrt nach Frankfurt/M auf sich zu nehmen, kann man nun an Gottes­diensten, Konzerten, Vorträgen, Podien und Diskussionsveranstaltungen teilnehmen – ohne Aufwand und Kosten.  

Hier ein erster Überblick über das Programm:

  • Donnerstag: Himmelfahrtsgottesdienst 10:00 Uhr in Frankfurt, deutschlandweit übertragen
  • Freitag, 9:00 bis 19:00 Live-Stream zum ÖKT-Studio zu verschiedenen Themen aus Kirche und Gesellschaft, 
    19:00 Fest, 20:00 Pop-Oratorium EINS (eigens für den ÖKT komponiert)
  • Samstag, 8:30 bis 23:30: Hauptpodien, Podien, Diskussionen, digitale Angebote für Austausch und Vernetzung, konfessionelle Gottesdienste, Kultur­programm
  • Sonntag: 10:00 Abschlussgottesdienst, in Frankfurt, deutschlandweit übertragen.

 

Auf der Homepage des Ökumenischen Kirchentages (www.oekt.de) finden Sie das gesamte Programm. Hier finden Sie auch Infos zu dezentralen Veranstaltungen in Berlin.

Begleitend zum Ökumenischen Kirchentag lädt die ACK (Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen) ein zu einem digitalen Pilgerweg. Mittels einer Pilgerwegs-App kann man zwischen Mai 2021 und September 2022 virtuell Gegenden erkunden, in verschiedenen christlichen Orten (Herbergen) einkehren und interessanten Persönlichkeiten und anderen Pilgern begegnen. Die App finden Sie ab Mai unter www.oekumene-ack.de.

 

Katharina Jany